Startseite Wespenarten Artikel Impressum
alles über Wespen von A-Z

Gemeine Wespe

Informationen zur Wespenart

Gemeine Wespe Beschreibung:

Die Gemeine Wespe (Vespula vulgaris) gehrt zu der Gattung der Kurzkopfwespen (Vespula). Sie gehrt somit zur Familie der Echten Wespen (Vespinae). Ihre Unterfamilie sind die Faltenwespen (Vespidae). Mnnchen werden zwischen 13 und 17mm, die Weibchen 10 bis 14mm, gro. Die Knigin kann eine Gre bis zu 20mm erreichen. Zu erkennen ist diese Art an der ankerfrmigen Zeichnung auf dem Kopfschild.

Von April bis Oktober sind diese Wespen in offenen Landschaften und Siedlungsbereichen zu finden. Die Gemeinen Wespen bilden Staaten. Die Nester bauen sie unterirdisch, aber auch an der Oberflche wenn die Orte geschtzt sind. Ab Mitte April beginnen die Jungkniginnen den Bau des Nestes bis die ersten Arbeiterinnen schlpfen. Danach bernehmen diese den Bau des Nestes und die Knigin konzentriert sich nur noch auf das Eierlegen. Die Arbeiterinnen versorgen die Larven, indem sie verschiedene Insekten jagen. Beliebt bei den Larven sind Fliegen, von denen sie nur das Bruststck verzehren. Ausgewachsene Wespen bevorzugen Nektar, Pflanzensfte und Pollen. Hin und wieder kommt aber auch Tierisches und Aas in Frage.

Wie die Deutsche Wespe, sind auch die Gemeinen Wespen eher lstig auffallend. Sie suchen bewusst nheren Kontakt zu Menschen. Bei allen anderen Arten passiert dieser Kontakt eher durch Zufall.


Bienenlexikon - Haiarten - Insekten - Schmetterlinge