Startseite Wespenarten Artikel Impressum
alles über Wespen von A-Z

Rote Wespe

Informationen zur Wespenart

Rote Wespe

Aussehen

Die Rote Wespe (Vespula rufa) ist eine mittelgroe Wespenart mit einer Krperlnge von etwa 12-16 mm. Ihr Krper ist in der Regel gelb-schwarz gestreift, wobei der Kopf und das erste Segment des Hinterleibs in der Regel schwarz sind, whrend die brigen Segmente gelb-orange sind. Der Thorax ist ebenfalls schwarz mit gelben Streifen. Die Vorderflgel sind transparent und die Hinterflgel sind braun getnt. Die Augen sind schwarz und die Antennen sind ebenfalls schwarz mit einem gelben Bereich an der Basis. Die Beine sind gelb-orange und haben schwarze Streifen. Mnnliche Wespen haben gelbe Gesichter, whrend weibliche Wespen schwarze Gesichter haben. Zudem haben die Weibchen einen krftigeren Stachel als die Mnnchen, um sich gegen Feinde zu verteidigen. Insgesamt hat die Rote Wespe ein markantes und aufflliges Erscheinungsbild, das es leicht macht, sie von anderen Wespenarten zu unterscheiden.

Verbreitungsgebiet

Das Verbreitungsgebiet der Roten Wespe (Vespula rufa) erstreckt sich ber weite Teile Europas, einschlielich des nrdlichen Afrikas und Asiens. Die Art ist in vielen Regionen weit verbreitet und kann in den meisten Lndern Europas gefunden werden.

Lebensraum

Die Rote Wespe (Vespula rufa) bewohnt eine Vielzahl von Lebensrumen, einschlielich Wldern, Grasland, Grten und stdtischen Gebieten. Die Wespen bauen ihre Nester in Baumhhlen, in Gebuden, unter Dchern oder in Struchern. Die Wespen ernhren sich von Nektar, Frchten und anderen sen Substanzen, aber auch von Insekten und anderen Wirbellosen, die sie jagen und erbeuten. Die Knigin beginnt im Frhjahr ein neues Nest zu bauen und produziert dabei die ersten Arbeiterinnen. Das Nest wird im Laufe des Sommers grer und kann Hunderte von Individuen beherbergen. Die Roten Wespen sind in der Regel nicht aggressiv gegenber Menschen, aber sie knnen stechen, wenn sie sich bedroht fhlen. Es ist daher ratsam, sich von ihren Nestern fernzuhalten und keine sen Lebensmittel im Freien zu lassen, um sie nicht anzulocken.

Verhalten

Die Roten Wespen (Vespula rufa) sind soziale Insekten und leben in Kolonien, die aus Kniginnen, Mnnchen und Arbeiterinnen bestehen. Die Knigin ist fr die Fortpflanzung zustndig und legt Eier, aus denen sich Arbeiterinnen und Mnnchen entwickeln. Die Arbeiterinnen kmmern sich um die Pflege der Brut und den Bau des Nestes, whrend die Mnnchen nur zur Paarung bentigt werden. Die Wespen kommunizieren miteinander durch Pheromone und Berhrungen und sind in der Lage, komplexe Aufgaben als Kollektiv zu lsen. Sie sind sehr aktiv und fliegen oft lange Strecken, um Nahrung zu finden oder ihr Nest zu verteidigen.

Ernhrung

Die Roten Wespen (Vespula rufa) sind omnivore Insekten und ernhren sich von einer Vielzahl von Nahrungsquellen. Sie sind besonders auf se Substanzen wie Nektar, Frchte und Zuckerwasser aus, aber sie jagen auch Insekten und andere Wirbellose, um ihren Proteinbedarf zu decken. Die Wespen sind oft in der Nhe von Menschen anzutreffen, da sie menschliche Nahrungsquellen wie Limonaden, Fruchtsfte und Sigkeiten anziehend finden. Es ist daher wichtig, keine Nahrungsmittel im Freien zu lassen, um die Wespen nicht anzulocken.

Fortpflanzung

Die Fortpflanzung der Roten Wespen (Vespula rufa) beginnt im Frhjahr, wenn die Knigin ein neues Nest baut und Eier legt. Die Eier werden von den Arbeiterinnen gepflegt und geschtzt, bis die Larven schlpfen. Die Larven werden von den Arbeiterinnen gefttert und entwickeln sich innerhalb von zwei bis drei Wochen zu erwachsenen Wespen. Die Knigin produziert in der Regel im Herbst neue Kniginnen und Mnnchen, die das Nest verlassen und sich paaren. Die alten Kniginnen und Arbeiterinnen sterben in der Regel im Winter, und das Nest wird aufgegeben. Die neuen Kniginnen berwintern an geschtzten Orten, um im Frhjahr neue Nester zu bauen und den Fortpflanzungszyklus zu beginnen.

Gefhrdung

Die Rote Wespe (Vespula rufa) gilt nicht als gefhrdet und ist in vielen Regionen weit verbreitet. Es gibt jedoch Bedenken, dass der Klimawandel und die Vernichtung von Lebensrumen die Populationen beeintrchtigen knnten. Darber hinaus knnen Pestizide und andere Chemikalien, die in der Landwirtschaft eingesetzt werden, die Gesundheit von Wespen und anderen Insekten beeintrchtigen.

Lebenserwartung

Die Lebenserwartung von Roten Wespen (Vespula rufa) variiert je nach Funktion in der Kolonie. Die Knigin lebt etwa ein Jahr und legt whrend dieser Zeit Tausende von Eiern. Die Arbeiterinnen leben nur wenige Wochen bis einige Monate und kmmern sich um die Brut, die Nahrungsbeschaffung und den Nestbau. Die Mnnchen haben die krzeste Lebensdauer und leben nur wenige Wochen, um sich zu paaren.

Natrliche Feinde

Die Roten Wespen (Vespula rufa) haben mehrere natrliche Feinde, darunter Vgel, Fledermuse, Eichhrnchen und einige Arten von Wespen, die Parasiten auf den Nestern legen. Einige Tiere wie Dachse, Bren und Waschbren zerstren auch die Nester, um an die Larven und Nahrung zu gelangen. Darber hinaus knnen einige Arten von Bakterien und Pilzen Infektionen verursachen und die Wespenpopulationen dezimieren.


Bienenlexikon - Haiarten - Insekten - Schmetterlinge